Faszination Raubkatzen Raubkatzeninfos
Raubkatzen in der Mythologie
Ammut
Autor(in): Frank Huber

Eine Rolle in der ägyptischen Mythologie spielt unter anderem Ammut - die "Totenfresserin". Bei dieser Göttin handelt es sich um eine Chimäre, also ein Mischwesen. Ihr Vorderteil ist das eines Krokodils, das Mittelteil das einer Raubkatze und das Hinterteil das eines Nilpferdes. Auf Abbildungen wird sie beim sogenannten Totengericht neben der Waage des Anubis dargestellt. Anubis wog das Herz des Verstorbenen gegen die Feder der Maat auf. War das Herz schwerer als die Feder, so war es von Sünde belastet und wurde von Ammut gefressen. Die Seele des Toten konnte so nicht weiter existieren und war so endgültig - ein zweites Mal - gestorben. Ein ewiges Leben im Kreise der Götter blieb dem Toten somit verwehrt.
© 2001-2017 big-cats.de - Das Kopieren von Texten ist nur mit persönlicher Erlaubnis gestattet.

Startseite

Raubkatzenarten
Steckbriefe
Taxonomie
Anatomie
Galerie
Verschiedenes
Gepardenpresse
Bücher / Videos
Links / Webring
Persönliches
Sitemap
Impressum

letzte Änderungen
Startseite  Verschiedenes  Mythologie  Ammut